Users

Im September 1976 gründeten sich "The Users" in Cambridge. Die Band bestand aus James Haight (Vocals), Chris "Panic" Free (Guitar), Andrew Bor (Drums) und Bobby Kwok (Bass). Lee Wood war ebenfalls in Cambridge beheimatet. Er war Inhaber eines Plattengeschäfts und des Labels Raw Records. Nach nur zwei Auftritten nahmen The Users Mitte '77 bei ihm ihre erste Single „Sick Of You / In Love With Today“ auf. Ihnen fehlte es an eigenem Equipment und so kamen sie im folgenden Jahr auf 11 Auftritte. Sie veröffentlichten eine 2.Single „Kicks In Style / Dead On Arrival“ auf ihrem eigenen Label Warpet Records. Kurz darauf ersetzte Pete Bevington Bobby Kwok am Bass. Im Mai 1979 hatten sie ihre ersten Gigs in London u.a. mit den Chelsea. Noch im selben Jahr trennten sie sich.

Die Bin Liner records veröffentlichten im Oktober 2008 ein Album "Secondary Modern: 1976-1979" von ihnen.