Rezillos Logo
Die Rezillos lernten sich auf dem Edinburgh Art College kennen und gründeten im März 1976 die Band. Die Mitglieder waren die Sängerin Faye Fife und der Sänger Eugene Reynolds, Luke Warm und Hi-Fi Harris (Gitarre), Bassist D.K. Smythe, Saxophonist William Mysterious, Angel Patterson (Schlagzeug) und Gale Warning (backing vocals). Sie begannen mit Auftritten in Schottland und brachten Mitte '77 ihre Debut-Single "I Can't Stand My Baby" bei dem Independence-Label Sensible Records heraus. Kurz darauf unterzeichneten sie einen Vertrag mit Sire und zogen um nach London. Etwa zur selben Zeit verließen Harris, Smythe und Warning die Band und William Mysterious wechselte zur Bassgitarre.
Nach der Veröffentlichung der zweiten Single "My Baby Does" schickte ihre Plattenfirma sie nach New York um ihr Debutalbum "Can't Stand the Rezillos" fertigzustellen. Die LP erreichte Platz 16 der Charts und die Single "Top of the Pops" kam auf Platz 17. Trotz des Erfolges trennte sich die Gruppe im Dezember '78.
Faye und Eugene engagierten den Schlagzeuger Rocky Rhythm und drei Background-Sängerinnen und nannten sich nun "Revillos".  Sie erhielten einen Vertrag bei Virgin und produzierten dort mehrere Singles sowie die LP "Rev Up". Bis zu ihrer endgültigen Auflösung 1984 wechselten ständig die Bandmitglieder. Ihre letzten Plattenaufnahmen veröffentlichten sie auf ihrem eigenen Label Superville (u.a. die LP "Attack" und die Single "She's Fallen in Love with the Monster Man").

*   *  *

ihre webseite