Modettes

Sie sind neben den Slits eine der ersten Grrrl-Riot- Gruppen der 70er, obwohl es diesen Begriff zu dieser Zeit noch gar nicht gab, waren sie eine der Vorreitergruppen dieses Genre. Inzwischen sind sie fast vergessen. Die Amerikanerin Kate Korus (Gitarre), die Schweizerin Ramona Carlier (Gesang, ex- Kleenex) und die Britinnen June Miles-Kingston (Drums) und Jane Crockford (Bass) gründeten Anfang '79 in London die Mo-dettes . Sie spielten einige Singles ein "White Mice/ Masochistic Opposite" (1979), "Paint It Black" (1980),"Dark Park Creeping" (1980),"Twist and Shout" (1980), "Kray Twins" (1981) "Tonight" (1981) und veröffentlichten eine LP "The Story So Far" (1980). Der kommerzielle Erfolg blieb ihnen jedoch verwehrt, vielleicht waren sie der Zeit ein wenig voraus. Nach einigen Wechseln in der Bandbesetzung und dem Managment löste sich die Gruppe Ende '82 auf.  June Miles-Kingston spielte später u.a. bei Everything but the Girl und den Communards.